Donnerstag, 18 Oktober 2018
Notruf : 112

Kreisjugendfeuerwehrtag der Grafschaft Bentheim

Jugendfeuerwehr Bad Bentheim belegt 3. Platz bei den Geschicklichkeitsspielen in Wietmarschen

Die diesjährigen Geschicklichkeitsspiele hatten Kameraden der OF Wietmarschen mit Unterstützung aus Lohne und Schwartenpohl vorbereitet. Auf dem Platz vor dem Feuerwehrhaus und der Wiese gegenüber waren zehn Stationen aufgebaut. Es galt zum Beispiel um einen aufgestellten Klapptisch zu klettern, ohne den Boden zu berühren, bei einem Würfelspiel die Augenzahl mithilfe einer Rechenaufgabe zu möglichst vielen Punkten zu kombinieren, auf eine Torwand zu schießen oder einen Tischtennisball durch einen Schlauch zu befördern. Bei dem warmen Wetter durfte natürlich auch eine Station mit Wasser nicht fehlen, hier war das Ziel, mithilfe einer Kübelspritze in möglichst kurzer Zeit zehn Ziele zu treffen.
Den dritten Platz belegte die JF Bad Bentheim mit 90 Punkten, mit nur einem Punkt mehr erreichte die JF Emlichheim den zweiten Platz und mit 98 Punkten setzte sich die Jugendfeuerwehr Ringe/Neugnadenfeld an die Spitze. Die drei Gruppen erhielten je einen Pokal, die Sieger durften zusätzlich den 2014 von Ehrenkreisbrandmeister Hermann Fielers gestifteten Wanderpokal mitnehmen.

Alle Platzierungen:

Platz

Jugendfeuerwehr

  1

Ringe/Neugnadenfeld

  2

Emlichheim

  3

Bad Bentheim

  4

Lage

  5

Isterberg

  6

Hoogstede

  7

Neuenhaus

  8

Coevorden

  9

Gildehaus

  9

Nordhorn

11

Georgsdorf

11

Schüttorf

13

Brandlecht

 

Bericht: Anna Buhr


Foto: Oliver Loh