Dienstag, 11 Dezember 2018
Notruf : 112

Brandschutzerziehung für Schulen und Kindergärten

Im Sachkundeunterricht in den Grundschulen wird das Thema „Feuerwehr und Brandschutzerziehung“ behandelt. Die Schulklassen kommen dann an einem vereinbarten Tag zu uns ins Feuerwehrhaus, um die Schülerinnen und Schüler für dieses Thema zu sensibilisieren. Jedes Kind lernt so den richtigen Umgang mit Feuer und das richtige Absetzen eines Notrufes. Natürlich beantworten wir auch jede heiß gestellte Frage.

Bereits im Kindergarten besuchen die Kinder das erste Mal das Feuerwehrhaus in Bad Bentheim. So werden die Kinder schon im frühen Alter mit dem Feuerwehrhaus und den großen & lauten Fahrzeugen vertraut gemacht. Große Augen erreicht man in der Regel mit unserem Brandhaus. Hier wird gezeigt, wie wichtig Rauchmelder sind und wie schnell sich der Rauch ausbreiten kann. Die Nummer der Feuerwehr, das richtige Absetzen eines Notrufes und das Verhalten im Brandfall gehören ebenfalls zum Lehrplan. Bei allem darf der Spaß natürlich nicht zu kurz kommen. Denn natürlich darf bei solch einem Besuch das Aufsetzen eines Feuerwehrhelmes oder das Spritzen von Wasser nicht fehlen.

Bei Interesse und Absprache eines Termins HIER melden