Samstag, 4 April 2020
Notruf : 112

Jahresrückblick der Ortsfeuerwehr Bad Bentheim

Die Ortsfeuerwehr Bad Bentheim ist im vergangenen Jahr zu 63 Einsätzen, bestehend aus 21 Brandeinsätzen, 28 Hilfeleistungen und 14 Fehlalarmen alarmiert worden. Dies berichtete Ortsbrandmeister Martin Nyenhuis auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Bad Bentheim. Insgesamt kommt man auf 2136 reine Einsatzstundenstunden. Der Personalstärke beträgt 128 Mitglieder, resultierend aus 60 in der Ortsfeuerwehr, 18 in der Alters – und Ehrenabteilung, 26 in der Jugendfeuerwehr sowie 24 im Spielmannszug. An 22 Dienstabenden sowie bei den Lehrgängen auf Landes und Kreisebene wurde das theoretische und praktische Fachwissen erweitert. Erfreulich ist, das 216 Kinder in der Brandschutzerziehung geschult wurden. Die Wettbewerbsgruppe mit Gruppenführer Matthias Hagerott qualifizierte sich mit einem 2. Platz beim Bezirksentscheid für die Landeswettbewerbe am 10.09.2017 in Klein – Meckelsen. Nach den Jahresberichten von Jugendfeuerwehrwart Michael Trapp, Ortsmusikzugführerin Anna – Catharina Pitz, Kassenwart Gabor Wilke sowie dem Sprecher der Alters und Ehrenabteilung, Hans – Hermann Köller, wurden Madeleine Buttler, Marcel Frindt und Hauke Slink zur / zum Obereuerwehrfrau / – mann sowie Monika Krämer zur 1. Hauptfeuerwehrfrau befördert. Holger Buttler und Henrik Kloppers bekamen für 100 % – ige Dienstbeteiligung ein Präsent. Till Kemper, Moritz Wand, Marvin Totzauer und Pascal Rosendahl wurden als neue Mitglieder aufgenommen. Julian Backs wurde zum neuen Atemschutzgerätewart ernannt. Seinem Vorgänger Holger Buttler wurde für seine langjährige Tätigkeit der Dank ausgesprochen und ein Präsent überreicht. In ihren Grußworten bedankten sich 1. Stadtrat Heinz – Gerd Jürriens, Kreisbrandmeister Uwe Vernim sowie Stadtbrandmeister Wilfried Baltruschat für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr.


Foto: Loh

h. v.l.n.r.: 1. Stadtrat Heinz – Gerd Jürriens, Ortsbrandmeister Martin Nyenhuis, Julian Backs, Hauke Slink, Till Kemper, Marcel Frindt, Holger Buttler, Sebastian Fischer, Stadtbrandmeister Wilfried Baltruschat, Stellvertretender Ortsbrandmeister Frank Hengstmann, v. v.l.n.r.: Marvin Totzauer, Madeleine Buttler, Monika Krämer