Mittwoch, 8 Dezember 2021
Notruf : 112

MANV-Übung

Datum: 7. September 2019 um 21:30
Dauer: 4 Stunden 15 Minuten
Einsatzart: Übung
Einsatzort: Osterwalder Strasse, Esche
Mannschaftsstärke: 10
Fahrzeuge: RW, MTF


Einsatzbericht:

Am Samstagabend gegen halb zehn lösten unsere Melder aus. Gemeldet war ein MANV_15 ( Massenanfall von Verletzten) an der Osterwalder Strasse in Esche. Angefordert wurden wir mit unseren Bahnloren für den Schienenverkehr.

Erst im späteren Verlauf wurde erkannt, dass es sich um eine Übung handelte. Das Szenario war so real angelegt, dass in den ersten Phasen alle von einem wirklichen Unfall ausgingen. Die Verletzten wurden über die Gleise zu den zwei errichteten Behandlungsplätzen transportiert. Am Ende galt es rund 30 Verletzte zu versorgen. Die Unfalldarsteller spielten das jeweilige Verletzungsmuster sehr glaubhaft und sorgten so für weitere Belastung der Einsatzkräfte.

Im Anschluss fand die Abschlussbesprechung im Feuerwehrhaus Neuenhaus statt. Gegen viertel vor zwei endete die Übung für uns.


Foto: Feuerwehr