Donnerstag, 24 Januar 2019
Notruf : 112

H3 – Eingeklemmte Person

Datum: 11. Juli 2018 
Alarmzeit: 9:30 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Bentheimer Straße, Schüttorf 
Mannschaftsstärke: 19 
Fahrzeuge: ELW, TLF 16/25, RW, TLF 2 
Weitere Kräfte: ADAC Luftrettung, Bundespolizei, DRK Kreisverband Grafschaft Bentheim e.V., Ortsfeuerwehr Schüttorf, Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim 


Einsatzbericht:

Verkehrsunfall zwischen Bad Bentheim und Schüttorf

Um ca. 09:30 Uhr wurden wir heute mit dem Stichwort: „H3-Eingeklemmte Person“ alarmiert. Auf der Bentheimer Straße kam es zu einem Auffahrunfall mit einem Volvo und einem Skoda. Der Skoda kam von der Straße ab und landete auf der Seite in einem Graben. Der Volvo kam ein paar Meter weiter rechts am Straßenrand zum Stehen. An der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass keine der beteiligten Personen im Fahrzeug eingeklemmt ist. Wir stellten daraufhin den Brandschutz sicher und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf. Bei dem Unfall wurden vier Personen verletzt, sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.
Wir waren zusammen mit der Feuerwehr Schüttorf vor Ort. Ein Rettungshubschrauber stand ebenfalls bereit, wurde aber nicht mehr benötigt. Ebenfalls waren mehrere Rettungswagen an der Einsatzstelle.
Die Straße zwischen Bad Bentheim und Schüttorf war für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen voll gesperrt.


Foto: Feuerwehr