Donnerstag, 24 Januar 2019
Notruf : 112

B3 – Kellerbrand

Datum: 31. Mai 2018 
Alarmzeit: 16:57 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 
Einsatzort: Marktstraße, Bad Bentheim 
Mannschaftsstärke: 15 
Fahrzeuge: TLF 16/25, RW, LF 8, HRB 32, MTF, TLF 2 
Weitere Kräfte: DRK OV Bad Bentheim & Gildehaus e.V., Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim 


Einsatzbericht:

Gegen 16:57 Uhr wurden wir gestern mit dem Stichwort „B3-Kellerbrand“ alarmiert. Durch die erneuten hohen Regenlasten ist der Keller eines Wohnhauses vollgelaufen. Die Bewohner hatten deswegen eine Entwässerungspumpe in die Steckdose eingesteckt. Daraufhin gab es einen lauten Knall und die Steckdose fing an zu brennen/kokeln. Als wir eintrafen, haben wir die Steckdose aus dem Keller entfernt und den Keller gelüftet. Anschließend wurde der Keller von uns ausgepumpt.
Im Einsatz waren alle Fahrzeuge der OF Bad Bentheim, sowie der DRK Ortsverein Bentheim/Gildehaus und die Polizei.