Freiwillige Feuerwehr Bad Bentheim

News
Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen PDF Drucken E-Mail
Aktive Wehr - News
Montag, den 23. Januar 2017 um 12:10 Uhr

Kreisbrandmeister Uwe Vernim hatte bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Bad Bentheim eine große Überraschung im Gepäck. Er überreichte dem Brandmeister Holger Buttler und dem 1. Hauptfeuerwehrmann Sebastian Fischer die Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen in Bronze für hervorragende Feuerwehrverbandsarbeit.

Holger Buttler ist seit dem 31.05.1979 Mitglied der Ortsfeuerwehr Bad Bentheim. Hier ist er als stellvertretender Zugführer seit dem 19.05.2000 eingesetzt. Bereits seit dem 21.03.1992 ist er als Schriftführer und Kassierer im Stadtkommando tätig. Außerdem ist hat er die Aufgabe des Atemschutzgeräteträgerwartes seit dem 26.01.1991 in der OF Bad Bentheim übernommen. Auf Kreisebene ist er seit vielen Jahren als Kreisausbilder im Atemschutzgeräteträgerlehrgangehrgang und im Truppmann 1 - Lehrgang tätig.

Sebastian Fischer war Gründungsmitglied der Jugendfeuerwehr am 01.09.1990. Vom 21.01.2006 bis 16.01.2009 wechselte er in die Feuerwehr Hainstedt. Hier war er stellvertretender Jugendfeuerwehrwart und Mitglied im Ortskommando. Seit dem 17.01.2009 ist er wieder Mitglied in der Ortsfeuerwehr Bad Bentheim. Hier war er als Kassenprüfer und stellvertretender Gruppenführer aktiv. Aktuell ist er als Beisitzer Mitglied im Ortskommando (durchgehend seit 2009), stellvertretender Jugendfeuerwehrwart (seit 2014) und Mitglied im Stadtkommando ( seit 20015) tätig. Weiter ist er führendes Mitglied im Festausschuss und sorgt mit für eine gute Organisation der jährlichen internen Veranstaltungen wie Kloatscheeten, Weihnachtsfeiern und weitere kameradschaftliche Veranstaltungen. Die Organisation zur 25 – jährigen Jubiläumsveranstaltung der Jugendfeuerwehr Bad Bentheim im September 2015 sowie zum Segeltörn 2016 lag mit in seiner Hand.

Beide Feuerwehrkameraden sind durch ihre kameradschaftliche Art bei den Feuerwehrmitgliedern sehr beliebt, heißt es in den Begründungen.

Aktualisiert ( Montag, den 23. Januar 2017 um 12:14 Uhr )
 
Frohes neues Jahr 2017 PDF Drucken E-Mail
Aktive Wehr - News
Donnerstag, den 05. Januar 2017 um 08:03 Uhr
Die Ortsfeuerwehr Bad Bentheim wünscht euch allen einen guten und vor allem sicheren Start ins Jahr 2017.
 
B2 - Toilettenhaus Brand PDF Drucken E-Mail
Aktive Wehr - News
Montag, den 28. November 2016 um 08:06 Uhr

Um 00:04 Uhr wurde die OF Bad Bentheim in den Schlosspark alarmiert. Die Polizei meldete ein Feuer in einem Toilettenhäuschen. Nach dem Eintreffen des LF20, war bereits das Feuer weitestgehend durch die Polizei gelöscht worden. Es brannte ein Papiermülleimer im Damen-WC. Ein Trupp unter Atemschutz kontrollierte den Raum auf Glutnester und brachte das Brandgut aus dem Häuschen. Anschließend wurde der Raum belüftet und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Im Einsatz waren der ELW, das LF20 und das TLF mit 17 Kameraden.

Aktualisiert ( Montag, den 28. November 2016 um 08:09 Uhr )
 
Zugübung 2016 PDF Drucken E-Mail
Aktive Wehr - News
Donnerstag, den 24. November 2016 um 10:13 Uhr

Eine unangekündigte Alarmübung forderte die Feuerwehr Bad Bentheim und das DRK Ortsverband Bentheim/Gildehaus am Dienstagabend

Um genau 18:44 Uhr lösten die digitalen Meldeempfänger aus, das Stichwort lautete: "B2-Auslösung Brandmeldeanlage". Die Mitarbeiter der Pflegeeinrichtung konnten im Flur des Dachgeschosses viel Rauch feststellen und gaben der Leitstelle eine Rückmeldung über die aktuelle Situation. Schnell erhöhte der Leitstellendisponent die Alarmstufe auf "B3" und gab somit Vollalarm für die Ortsfeuerwehr Bad Bentheim und das DRK Ortsverband Bentheim/Gildehaus.

In der Pflegeeinrichtung wurden laut Angaben des Personals insgesamt neun Personen vermisst. Sieben Personen machten schnell auf sich aufmerksam indem sie aus dem Fenster des Aufenthaltsraums um Hilfe schrien. Diese Personen wurden dann über die Hubrettungsbühne gerettet. Zeitgleich gingen die Atemschutztrupps, zur Menschenrettung und Brandbekämpfung, vor. Durch die genauen Angaben der Mitarbeiter konnten die restlichen 2 Personen sehr schnell gefunden und gerettet werden. Anschließend wurden sie dem DRK übergeben.

Das DRK hatte ihre Verletztensammelstelle in der Grafschafter Volksbank eingerichtet. Hier wurde sich um die Behandlung der Verletzten gekümmert, sowie die Betreuung der betroffenen Personen.

Nach ca. einer Stunde war das Übungsszenario erfolgreich abgearbeitet. Anschließend wurden die Fahrzeuge wieder einsatzbereit gemacht und es gab eine kurze Nachbesprechung im Feuerwehrhaus Bad Bentheim.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei dem Diakonischen Dienst Bad Bentheim, der uns das Übungsobjekt zur Verfügung gestellt hat, sowie den Mitarbeitern die sich als "Verletzte" zur Verfügung gestellt haben.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Letzte Einsätze

30.04.2017  um 17:30 Uhr  B3  in   Waldbrand  mehr ...
21.04.2017  um 16:17 Uhr  B2  in Am Bade  BMA  mehr ...
28.03.2017  um 17:42 Uhr  H1  in Funkenstiege  Tierrettung  mehr ...
28.03.2017  um 16:00 Uhr  GG2  in Am Bahnhof  Gefahrengut Unfall  mehr ...
27.03.2017  um 09:05 Uhr  B3  in Liebigstraße  Industrie-/Gewerbebrand  mehr ...

Nächste Termine

Do, 27.Juli, um 20:00 Uhr
Dienstabend

Zufälliges Bild

Besucherstatistik


Heute88
In diesem Monat3760
Gesamt315804
Seitenabrufe für heute0
Seitenabrufe gesamt0